Leuze electronic gibt Umsatzzahlen 2016 bekannt

Innovative Technologien sowie Anwenderorientierung machen zusammen mit dem wichtigsten Unternehmenskapital, den sensor people, den Erfolg des Unternehmens aus.

The sensor people stehen für Smart Sensor Business 4.0

Owen, 12.Mai 2017 - Leuze electronic, weltweit einer der Innovationsführer in der Optosensorik, beurteilt die Marktsituation derzeit als ausgezeichnet. „Die Auftragslage ist sehr gut. Und das obwohl wir auch bereits im Vorjahr ein zweistelliges Wachstum realisieren konnten“, sagt Ulrich Balbach, CEO bei Leuze electronic. Das Unternehmen schloss das vergangene Geschäftsjahr mit einem Wachstum von 14% ab. Damit ist der Sensorikhersteller stärker gewachsen als der Markt. Auch für 2017 wird ein Wachstum im zweistelligen Bereich von mindestens 11% auf rund 200 Mio. EUR Umsatz angestrebt. 2016 konnte der Umsatz von 158 Mio. Euro (2015) auf 180 Mio. Euro gesteigert werden. „Wichtigstes Unternehmenskapital sind unsere Mitarbeiter, die sensor people“, sagt Ulrich Balbach. Entprechend dem starken Wachstum werden zahlreiche neue Mitarbeiter mit unterschiedlichsten Qualifikationen in allen Unternehmensbereichen gesucht - lokal, national und international - vom Facharbeiter Fertigung über Produktmanager bis zum Sales Manager. Nach FOCUS-Studie zählt Leuze electronic auch 2017 wiederum zu den TOP-Arbeitgebern Deutschlands. Die Mitarbeiterzahlen sind von 944 (2015) auf 1045 (2016) gestiegen. 2017 ist ein weiteres Mitarbeiterwachstum um zirka 10% geplant, davon über die Hälfte in Deutschland. Leuze electronic bekennt sich damit zum Standort Deutschland und zeigt Nachhaltigkeit in der Schaffung von neuen Arbeitplätzen. Offene Stellenangebote: www.leuze.de/karriere

Bilder (ZIP 0,30 MB)
Pressemitteilung (DOCX 0,45 MB)